Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

Rosa Luxemburg

cover

Dietz Verlag Berlin , kartoniert , 128 Seiten

 7.45 €

 978-3-320-02006-4

Briefe aus dem Gefängnis

In dem kleinen Band  „Briefe  aus dem Gefängnis“ lernt  man Rosa Luxemburg als kundige Botanikerin und Ornithologin kennen, die sich ihren Lebensmut vor allem durch ihre Liebe zu allem, was in ihrem Gefängnisgarten wächst, kreucht und fleucht, erhält.  Allen Umständen zum Trotz bewahrt sie sich während ihrer zweijährigen Haft im Gefängnis zwischen 1916 und 1918 ihren Glauben an das "Gutsein“ des Menschen und des Lebens an sich: „Sie fragen wie man „gut wird“, die „subalternen Teufel“ in seinem Innern zum Schweigen bringt? Sonitschka, ich weiß dagegen kein anderes Mittel als eben jene Verknüpfung mit der Heiterkeit und Schönheit des Lebens die stets und überall um uns sind…Jetzt eben ist die Sonne schon viel tiefer hinter dem Gebäude versunken und hoch oben schweben-Gott weiß woher-lautlos zusammengelaufene Myriaden kleiner Wölkchen, die am Rande silbrig leuchten, in der Mitte zartgrau und alle ihre zerfetzten Umrisse nach dem Norden steuern. Es liegt so viel Unbekümmertheit und kühnes Lächeln in diesem Wolkenflug, dass ich mitlächeln muss, wie ich immer den Rhythmus des umgebenden Lebens mitmachen muss. Wie könnte man bei solchem Himmel „bös“ oder kleinlich sein?“

Sentha Hehn,