Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

Lesung

Juri Andruchowytsch

Im Rahmen der Russischen Kulturtage 2017

In seinem Reisebrevier Kleines Lexikon intimer Städte verquickt Jury Andruchowytsch Herzensgeschichten mit politischer Polemik, Klischee mit Epiphanie, die Anekdote mit Romanentwürfen.

Juri Andruchowytsch, »der poetische Landvermesser« (FAZ) aus der Unruhezone Ukraine, hat viel Zeit investiert, um sich mit fremden Städten anzufreunden. In manchen ist er eine Weile hängengeblieben, andere wurden zu Lebensstationen. Der Autor ist unterwegs durch verlassene Gärten in Detroit. Novi Sad. Odessa. Paris. Prag. Stuttgart. Toronto. Ushgorod. Venedig. Ein Alphabet der 44 Städte auf drei Kontinenten.

Aus einer lokalen Demonstration auf dem Maidan in Kiew gegen den Präsidenten Viktor Janukowytsch entstand eine Protestbewegung: der Euromaidan. Mehr als hundert Menschen wurden getötet, als der friedliche Protest in Gewalt umkippte. Ein halbes Jahr später ist in der Ukraine nichts mehr, wie es war. Euromaidan steht für die Hoffnung auf Erneuerung der ukrainischen Gesellschaft. Schriftsteller, viele von ihnen Aktivisten, erzählen in Euromaidan von den aufwühlendsten Tagen ihres Lebens und versuchen sich an einer Anatomie des Augenblicks.

Der Autor liest ausgewählte Texte.

10.-/ 7.-€

www.reservix.de

Katharin Knüppel

E-Werk Freiburg e.V.
promoter-logo
Literaturhaus Freiburg
promoter-logo