Loading...
Buchtipps für Leser*innen
Buchtipps für Leser*innen

Unsere Sommerbuchtipps für Leser*innen

Liebe Kund*innen,
liebe Freund*innen von jos fritz,

Für diese Sommerbuchtipps haben wir uns in die Welt der Blogger*innen und Radioredakteur*innen begeben, die abseits der großen Feuilletons und Literatursendungen leidenschaftlich Bücher lesen, rezensieren und empfehlen. Manche haben eine eigene Homepage, einige sind ausschließlich auf instagram. Auf den Seiten der Blogger*innen findet man weitere links, und so kann man sich in diesem Kosmos wirklich verlieren. Am Ende jeder Gastrezension findet sich ein Hinweis auf den jeweiligen Blog oder die Radiosendung; dort können Sie dann noch weiterstöbern oder reinhören und sich vielleicht verlieren. In diesem Sommer sind wieder einige Open Air Lesungen geplant. Im Grether-Innenhof zum Beispiel findet an drei hoffentlich lauen Abenden die Grether Nach(t)lese statt, im lauschigen Hof des josfritzcafés wird im August „Unter Sternen" gelesen. Genauere Informationen sowie weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage und auf den Seiten der jeweiligen Veranstalter*innen. Wir hoffen, der Sommer wird erholsam, und mit der passenden Lektüre spannend, erhellend, lehrreich und unterhaltsam. Wenn Sie es nicht mehr schaffen, vor Urlaubsbeginn bei uns vorbeizuschauen, denken Sie daran: Unsere Fahrradbot*innen liefern weiterhin aus; scheuen Sie sich nicht, uns danach zu fragen.

Winter-Tipps

Vielleicht ist es Ihnen aufgefallen: Wir haben uns entschlossen, bei der Anrede das sogenannte Gendersternchen* zu verwenden. Wikipedia bezeichnet die Verwendung des Sternchens als Mittel der gendersensiblen Schreibung im Deutschen, um als Platzhalter in Personenbezeichnungen neben männlichen und weiblichen auch nichtbinäre, diversgeschlechtliche Personen typografisch sichtbar zu machen und einzubeziehen. Das hört sich etwas sperrig an, es geht aber einfach darum, dass sich alle angesprochen fühlen sollen. Und darum wollen wir uns gerne bemühen.