Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

Patrick Ness
Siobhan Dowd

cover

Aus dem Englischen von Bettina Abarbanell
Goldmann Verlag , Taschenbuch , 224 Seiten

 8.99 €

 978-3-442-48534-5

 16.01.2017

ab 11 Jahre

Sieben Minuten nach Mitternacht

Das Leben des jungen Connor ist alles andere als sorglos. Seine Mutter, zu der er eine sehr enge Bindung hat, ist ständig krank und er muss deshalb bei seiner unnahbaren Großmutter wohnen. Ihn plagt immer wieder derselbe Alptraum, aus dem er schweißgebadet erwacht.
Doch eines Nachts, als Connor mal wieder aus seinem Alptraum erwacht, hat sich die große alte Eibe in ein Monster verwandelt.
Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht und beginnt, ihm drei Geschichten zu erzählen. Im Gegenzug soll Connor ihm seinen Alptraum erzählen. Connor erzählt dem Monster nach seiner dritten Geschichte seine Wahrheit, nämlich, dass er sich schon lange wünscht, dass es endlich vorbei ist und er seine Mutter nicht länger festhalten will. Dies bereitet ihm aber schon lange Schuldgefühle.
Das Monster erklärt ihm, dass er sich nicht den Tod seiner Mutter wünscht, sondern nur das Ende seines eigenen Leidens und dies mehr als menschlich ist. Am Ende hält Connor seine Mutter ganz fest und so gelingt es ihm, sie endlich loszulassen und wieder neue Hoffnung zu schöpfen.
Das Buch Sieben Minuten nach Mitternacht von Siobhan Dowd und Patrick Ness erzählt von Verlust, Trauer, Wut, Verzweiflung und der Angst loszulassen. Es handelt von einem Jungen, der nicht akzeptieren will, dass seine Mutter sterben wird. In ihm stecken rasende Wut und Verzweiflung. So spornt Connor einmal das Monster an, alles zu zerstören, in Wirklichkeit ist es aber Connor selbst, der das Wohnzimmer der Großmutter kaputtschlägt.
Die Geschichte selbst handelt von der größten Liebe überhaupt. Der Liebe zwischen einer Mutter und seinem Kind. Es ist eine Geschichte von jedem: Der universellen Angst, den liebsten Menschen zu verlieren. Mir hat das Buch in einem Trauerprozess sehr geholfen wieder Mut zu schöpfen. Die Themen des Buches sind sehr komplex, daher ist es für Kinder ab elf Jahren geeignet.

Anuschka Hess, ehemalige jos fritz Praktikantin