Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

Aus dem Englischen von Robin Detje
Joshua Cohen

cover

Schöffling Verlag , gebunden , 752 Seiten

 32.- €

 978-3-89561-627-3

 2018

Buch der Zahlen

Der gescheiterte Autor Joshua Cohen verliert am 11. September alles, was ihm am Herzen liegt: Seine Frau verlässt ihn, sein Buch floppt, der Buchladen, in dem er arbeitet, liegt in Trümmern. Da erhält er den lukrativen Auftrag, die Memoiren eines Mannes zu schreiben, der genauso heißt wie er, aber ansonsten sein genaues Gegenteil ist: Ein Internetmogul, Erfinder eines Algorithmus, der die totale Überwachung ermöglicht. Die Sache wird gefährlich, denn viel Geld steht auf dem Spiel. Gefährlich für Joshua Cohen, nur für welchen?

Robin Detje, geb. 1964 in Lübeck, ist Autor, Übersetzer und Regisseur. Er war Feuilletonredakteur der Zeit und der Berliner Zeitung, anschließend schrieb er für die SZ. Seit 2006 arbeitet er kontinuierlich als Übersetzer, u. a. von Will Self, Denis Johnson und William T. Vollmann. Für seine Übersetzungen wurde er 2014 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet und 2017 mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis.

Die Jury

Es funkelt und glitzert und knallt und zischt – Cohens Sprach-Furor kennt keine Grenzen, und Detje steht ihm in nichts nach. Lustvoll bildet er die wild voran preschenden Sätze nach, erfindet Wörter und inszeniert einen verbalen Höhenrausch.