Loading...
josfritz Buchhandlung Freiburg
josfritz Buchhandlung Freiburg

Lesung und Gespräch mit Brigitte und Gerhard Brändle

"Rettet die Kinder - ein anderer Blick auf das Lager Gurs"

frei

Drei Viertel der im Oktober 1940 nach Gurs verschleppten Erwachsenen überlebten die Nazi-Zeit nicht. Weitgehend unbekannt ist jedoch die Geschichte von Hilfe und Widerstand: Drei Viertel der über 560 deportierten Kinder und Jugendlichen wurden gerettet, darunter 25 aus dem Raum Freiburg. Ihre verschlungenen Lebenswege sind kaum erforscht. Mithilfe bisher unbekannter Bilder und Dokumente erzählen Brigitte und Gerhard Brändle ihre Geschichten und die ihrer Retter_innen. Die Erinnerung ist notwendig: Fast 82 Jahre später sind Kinder in Europa und weltweit auf der Flucht und benötigen dringend Hilfe.

Die Dokumentation Jüdische Kinder im Lager Gurs: Gerettete und ihre Retter*innen ist als PDF erhältlich unter: https://irg-baden.de/de/presse/kinderrettung-in-gurs.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Freiburg-Breisach-Gurs: Verortung der Deportationsgeschichte von Gurs 1940", einer Kooperation des Dokumentationszentrums Nationalsozialismus Freiburg mit dem Blauen Haus Breisach.

Die Lesung findet in Kooperation mit dem Literaturhaus Freiburg, der Buchhandlung jos fritz, VVN-BdA Freiburg, der Landeszentrale für politische Bildung Außenstelle Freiburg, der Egalitären Jüdischen Chawurah Gescher e. V., der Israelitischen Gemeinde Freiburg und Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V., Sektion Südbaden statt.